Vorsichtig bei Jahreszahlen in der Google-Books-Suche

Bei der Anfertigung von Haus- und Seminararbeiten kann Google Books nützlich sein. Ohne Gang in die Bibliothek findet man interessante Treffer, die sich problemlos zitieren lassen. Dabei ist mir aber aufgefallen, dass man den in der Suchübersicht erscheinenden Jahreszahlen nicht ohne Weiteres vertrauen kann, sondern in jedem Einzelfall prüfen muss, ob die von Google angegebene Jahreszahl tatsächlich mit dem Erscheinungsjahr übereinstimmt. 

Zur Veranschaulichung ein paar Beispiele. Die Liste ließe sich umfangreich fortsetzen.

1. Das Buch “Haftpflichtfunktionen und Immaterialschaden am Beispiel von Schmerzensgeld bei Gefährdungshaftung” von Johannes Köndgen ist 1976 erschienen. In der Ergebnis-Liste bei Google-Books erscheint aber 2014:

Durch Betrachten der Titelseiten kann man leicht feststellen, dass das Erscheinungsjahr 2014 unzutreffend angegeben ist.

2. Das Buch “Haftung für fehlerhafte Arzneimittel und Medizinprodukte – Eine vergleichende Untersuchung des deutschen und US-amerikanischen Rechts” von Nina Jenke ist 2004 erschienen. Laut Google-Büchersuche stammt das Buch aus dem Jahr 2012:

3. Will man sich auf Klausuren im Bürgerlichen Recht vorbereiten, findet man bei Google Books folgendes Werk:

 

 

 

 

 

Dieses Buch datiert nicht von 2013, sondern von 1983.

Es handelt sich nicht um Einzelfälle, sondern um ein häufig auftretendes strukturelles Problem. Angesichts des manchmal verbreiteten blinden Google-Vertrauens ist deswegen der Appel zur Vorsicht beim Umgang mit den Jahreszahlen in der Google-Books-Ergebnis-Liste angezeigt.

Übrigens: Hier ist nicht die Rede von Nachdrucken, die selbstverständlich ein aktuelleres Erscheinungsdatum haben als das nachgedruckte Werk selbst. In diesem Fall ist zwar die bei Google angegebene Jahreszahl korrekt. Überwiegend wird aber empfohlen, nicht nach dem Nachdruck, sondern nach dem Originalwerk zu zitieren.

Hier geht´s direkt zu:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial